Lori Nelson Spielman – Morgen kommt ein neuer Himmel

Inhalt

In „Morgen kommt ein neuer Himmel“ ist Brett Bohlinger, 34, erschüttert: Als ihre Mutter stirbt, erbt sie nichts. Gar nichts. Jedenfalls vorerst. Zunächst soll sie nämlich ihre Lebensziele erreichen, die sie sich als Teenager überlegt hat. Für jeden erfüllten ehemaligen Traum erhält sie einen Brief ihrer Mutter, vorgelesen vom süßen Anwalt. Doch was bitte dachte sich Elizabeth dabei? Wie soll sie in nur einem Jahr u.a. ein Pferd kaufen und ein Kind kriegen?

Positiv

Die Idee zum Buch gefällt mir außerordentlich gut. Mutter Elizabeth schreibt z.B.:

„… ich befürchte, dass Du Deine wahren Sehnsüchte vergessen hast. Hast Du heute überhaupt noch Ziele?“ (S. 35)

und bringt ihre Tochter so zum Nachdenken. Protagonistin und „Material Girl“ Brett steht damit vor einer scheinbar unlösbaren Aufgabe. Soll sie ihr komplettes Leben aufgeben, nur um an ihr Erbe zu kommen? Elizabeth muss verrückt gewesen sein!

Hatte ich am Anfang leichte Einstiegsschwierigkeiten, wird die Geschichte mit jeder Seite besser. Ich konnte mich immer mehr in Brett hineinversetzen, mit ihr grübeln, hoffen und kämpfen. Zwar ist man ihr häufig einen Schritt voraus, doch wartet man gerne auf sie. Dass es nicht leicht werden würde, hat ihr ihre Mutter schon prophezeit:

„Treib Dich auch weiter zu Dingen an, die Dir Angst machen, mein Schatz. Geh Risiken ein und schau, wohin es Dich bringt, denn genau das sind die Dinge, die das Leben lebenswert machen.“ (S. 75)

Das versprach, ein langer und steiniger Weg zu werden. Und so kommt es auch. Gerne habe ich Brett auf diesem Pfad begleitet.

Negativ

Die Story ist wunderbar, ein paar Dinge habe ich allerdings auch zu bemängeln:

Ein paar Nebenfiguren bleiben zu blass. Das trifft besonders auf Bretts Brüder zu.

Zudem werden die letzten Briefe nicht abgedruckt. Das finde ich sehr schade. Man kann sich zwar zusammenreimen, aus was das Erbe letztlich besteht, aber ich habe doch gerne eine vollständige Auflösung.

Allgemein ist das – durchaus schöne! – Ende ziemlich kurz geraten.

Fazit

Alles in allem bleibt der bezaubernde Roman aber überaus gelungen. Er hat mich gut unterhalten, hält einige Überraschungen bereit und hat mich auch an sich gefesselt. Lesepausen waren die absolute Ausnahme und alles andere als freiwillig.

4/5!

Morgen kommt ein neuer Himmel: Roman


Auch von Lori Nelson Spielman auf BuchBesessen

Nur einen Horizont entfernt

Eine Antwort

Und was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Links mit einem Sternchen (*) sind Affiliate-Links. Wenn du einen Affiliate-Link anklickst und im Partner-Shop einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keinerlei Mehrkosten.