Isabel Bogdan – Sachen machen

Darum geht’s

Isabel Bogdan tut in „Sachen machen“ die Dinge, die sie schon immer tun wollte, aber nie getan hat. Komisch? Peinlich? Egal – sie macht es!

Erfahrungsberichte

Es ist leicht, Dinge aufzuschieben. Sie dann umzusetzen, kostet manches Mal Überwindung. Die Autorin, die übrigens u.a. Sophie-Kinsella-Romane übersetzt hat, zeigt, wie es geht. Sie hat ihre Ideen genommen und einfach mal in Angriff genommen. Auf witzige und spritzige Art und Weise erzählt sie nun davon.

Nicht immer sind ihre Erlebnisse so toll, dass sie sie wiederholen würde. Aber immerhin hat sie sie ausprobiert und dadurch einige neue Erkenntnisse gewonnen. Außerdem waren viele großartige Erlebnisse dabei, um die sie jetzt natürlich auch reicher ist.

Ob sie wohl zur Vegetarierin wird, nachdem sie Zeugin einer Schweineschlachtung geworden ist? Kann sie sich überwinden, zur Fußpflege zu gehen, obwohl ihre Füße abstoßend sein könnten? Lest selbst und findet es heraus!

Ich habe die 43 Dinge, zu denen Isabel Bogdan sich durchgerungen hat, extrem gerne gelesen. Ein unterhaltsames Buch, das einige Anregungen liefert, auch wenn ich selbst so manche Sache nicht wagen würde.

Fazit

Das Buch trainiert auch den eigenen „Mach-doch-Muskel“ – super!

5/5!

Sachen machen: Was ich immer schon tun wollte

Und was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Links mit einem Sternchen (*) sind Affiliate-Links. Wenn du einen Affiliate-Link anklickst und im Partner-Shop einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keinerlei Mehrkosten.