Anonym – Ursula Poznanski, Arno Strobel

Inhalt In „Anonym“ wird auf einem alten Fabrikgelände ein Toter entdeckt. Es stellt sich heraus, dass der Rechtsanwalt gewählt wurde – in einem Forum im Darknet. Hier spielt jemand ein grausames Spiel: Jeder darf jemanden nominieren, dem er den Tod wünscht. Trajan, der Drahtzieher der Seite, wählt vier von ihnen aus und gibt sie zum […]

Der Mädchenwald – Sam Lloyd

„In diesem Spiel ist die mächtigste Figur die Dame.“ (S. 191, „Der Mädchenwald“) Das passiert Eigentlich will die 13-jährige Elissa nur an einem Schachturnier in Bournemouth teilnehmen, doch das Ganze endet in einem Alptraum: sie wird entführt. Das sind die Personen Elissa … ist als Entführungsopfer eine unserer Hauptfiguren. Sie hat mir sehr gut gefallen, […]

Die Opfer, die man bringt – Hjorth & Rosenfeldt

Diese Schwedenkrimi-Reihe von Michael Hjorth & Hans Rosenfeldt verfolge ich schon von Anfang an und bisher hat mich noch kein Teil enttäuscht. Auch dieser 6. Band, „Die Opfer, die man bringt“, war sehr unterhaltsam. Obwohl ich den Vorgänger bereits Ende 2015 gelesen und einiges vergessen habe, bin ich schnell reingekommen und konnte direkt wieder einen […]

Soul Food – Elizabeth Acevedo

Meine Leseeindrücke Hach, was war „Soul Food“, diese Geschichte um die talentierte Emoni, schön! Ich mochte sie, ich mochte, dass sie echt wirkte und man mit ihr fühlen konnte. Emoni ist 17 und wohnt bei ihrer Großmutter – zusammen mit ihrer 2-jährigen Tochter. Sie ist fleißig und bescheiden, hat selbst in den größten Anstrengungen noch […]

Simon Beckett – Die ewigen Toten

Skepsis Ich hatte etwas „Angst“ vor „Die ewigen Toten“, weil der Vorgänger mich ziemlich verwirrt hat: Ich habe ewig für ihn gebraucht, er hat mich in eine richtige Lesekrise gestürzt, gleichzeitig fand ich ihn rückblickend ziemlich gut – und vielleicht lag sowieso alles nur an den äußeren Umständen, keine Ahnung. Jedenfalls habe ich diesen Band […]

Es beginnt mit einer Nacht – Kelly Moran

„Es beginnt mit einer Nacht“ ist Teil 3 der Redwood-Love-Reihe. Diesmal sind Tierarzt Drake und Hundefriseurin Zoe die Protagonisten.Er hat vor einigen Jahren seine Frau verloren, sie damit ihre beste Freundin. Außerdem leidet ihre Mutter an Demenz. Ich war mir erst nicht sicher, was die Autorin aus dieser Geschichte machen würde und ob ich sie […]

Es beginnt mit einem Kuss – Kelly Moran

Fortsetzung der Reihe Nachdem ich Teil 1 der Redwood-Love-Reihe, „Es beginnt mit einem Blick“ um Avery und Cade, verschlungen habe, musste ich den Nachfolger, „Es beginnt mit einem Kuss“, einfach direkt anhängen – und ich wurde auch hier absolut nicht enttäuscht. Im Gegenteil, es hat mir sogar noch einen kleinen Ticken besser gefallen, weil noch […]

Es beginnt mit einem Blick – Kelly Moran

Gehypt Da die Redwood-Reihe bei Goodreads ganz schön gefeiert wird, kam ich jetzt auch nicht mehr drumherum, wenigstens mal reinzulesen. Und was soll ich sagen? Es herrscht wirklich eine tolle Atmosphäre in Redwood und zwischen den Seiten! Inhalt In diesem ersten Teil lesen wir eine süße Liebesgeschichte zwischen dem ziemlich perfekten Tierarzt Cade und der […]

Okka Rohd – Völlig fertig und irre glücklich

Kein Ratgeber Okka Rohd hat mit „Völlig fertig und irre glücklich: Meine ersten Jahre als Mutter“ keinen Ratgeber geschrieben, sondern eine Art Tagebuch. Wie hat sie sich gefühlt, als der zweite Strich den Schwangerschaftstest positiv werden ließ? Wie hat ihr Freund reagiert? Wie sind sie in die Situation hineingewachsen? Was war super, was war anstrengend? […]

Anna McPartlin – Die letzten Tage von Rabbit Hayes

Inhalt In „Die letzten Tage von Rabbit Hayes“ geht es um Mia Hayes, genannt Rabbit. Sie ist 40 und erneut an Krebs erkrankt. Diesmal gibt es keine Hoffnung mehr, auch wenn ihre Familie das nicht akzeptieren will. Sie kommt in ein Hospiz und verbringt dort, stets umgeben von ihren Liebsten, ihre letzten Tage zwischen unüberwindbarer […]