Der alte Mann und das Meer – Ernest Hemingway

Inhalt 84 Tage lang war der kubanische Fischer Santiago in „Der alte Mann und das Meer“ erfolglos im Golfstrom unterwegs. Schon einmal gab es eine Durststrecke von 87 Tagen, auf die drei Wochen voller Fänge folgten, doch so weit will er es nicht bringen. Es ist der 85. Tag, er versucht sein Glück weiter draußen […]

Es beginnt mit einem Lächeln – Kelly Moran

Inhalt Ella Sinclair ist nicht dafür bekannt, von Menschen bemerkt zu werden. Aus irgendeinem Grund ist sie in „Redwood Dreams – Es beginnt mit einem Lächeln“ allerdings ins Visier des Drachentrios geraten. Die drei Kupplerinnen haben es auf sie und – ausgerechnet – Jason Burkwell abgesehen. Wie die schüchterne Lehrerin und der umworbene Feuerwehrmann, der […]

Wer die Nachtigall stört – Harper Lee

Inhalt Scout war zwei, als ihre Mutter starb. Sie lebt mit ihrem Vater Atticus und ihrem Bruder Jem zusammen, Calpurnia ist die strenge, aber wohlmeinende Köchin der Finchs. Atticus ist ein Jurist und Menschenfreund. Als er in „Wer die Nachtigall stört“ die Pflichtverteidigung für Tom Robinson, einen Schwarzen, übernimmt, der eine 19-Jährige aus dem Ort […]

Der Schwimmer – John Cheever

Inhalt „Der Schwimmer“ enthält zwölf Kurzgeschichten des US-amerikanischen Schriftstellers John Cheever. Der Originalband „The Stories of John Cheever“ erschien 1978. Das Werk zählt zu den Klassikern – und ich kann es verstehen.John Cheever verzichtet auf nichtssagendes Geschwafel. Er beschreibt nie nur irgendwelche Umgebungen, er erzählt gleichzeitig so viel über die Person, ihre innere Verfassung. Alles […]

Die Ewigkeit ist ein guter Ort – Tamar Noort

Inhalt Es beginnt bei einem ihrer ehrenamtlichen Seelsorge-Dienste im Seniorenheim: Elke hat beim Vaterunser ein Blackout. Sie erinnert sich an Gedichte und Lieder, die sie in ihrer Kindheit gelernt hat, aber sobald Gott eine Rolle spielt, setzt ihr Erinnerungsvermögen aus. Die Theologin gibt der Dunkelheit in „Die Ewigkeit ist ein guter Ort“ einen Namen, diagnostiziert […]

Sturmopfer – Sam Lloyd

Inhalt In „Sturmopfer“ wissen alle, dass ein Unwetter im Anmarsch ist. Trotzdem fährt Daniel mit dem Boot raus. Um 12:37 geht sein Notruf ein, die „Lazy Suzan“ laufe mit Wasser voll. Das Boot wird gefunden. Von dem 42-Jährigen fehlt jede Spur. Nicht nur Lucy fragt sich, wieso ihr Mann bei den angekündigten Verhältnissen 12 km […]

Anonym – Ursula Poznanski, Arno Strobel

Inhalt In „Anonym“ wird auf einem alten Fabrikgelände ein Toter entdeckt. Es stellt sich heraus, dass der Rechtsanwalt gewählt wurde – in einem Forum im Darknet. Hier spielt jemand ein grausames Spiel: Jeder darf jemanden nominieren, dem er den Tod wünscht. Trajan, der Drahtzieher der Seite, wählt vier von ihnen aus und gibt sie zum […]

Der Mädchenwald – Sam Lloyd

„In diesem Spiel ist die mächtigste Figur die Dame.“ (S. 191, „Der Mädchenwald“) Das passiert Eigentlich will die 13-jährige Elissa nur an einem Schachturnier in Bournemouth teilnehmen, doch das Ganze endet in einem Alptraum: sie wird entführt. Das sind die Personen Elissa … ist als Entführungsopfer eine unserer Hauptfiguren. Sie hat mir sehr gut gefallen, […]

Die Opfer, die man bringt – Hjorth & Rosenfeldt

Meine Kurzmeinung Diese Schwedenkrimi-Reihe von Michael Hjorth & Hans Rosenfeldt verfolge ich von Anfang an und bisher hat mich noch kein Teil enttäuscht. Auch dieser 6. Band, „Die Opfer, die man bringt“, war sehr unterhaltsam. Obwohl ich den Vorgänger bereits Ende 2015 gelesen und einiges vergessen habe, bin ich schnell reingekommen und konnte direkt wieder […]

Soul Food – Elizabeth Acevedo

Meine Leseeindrücke Hach, was war „Soul Food“, diese Geschichte um die talentierte Emoni, schön! Ich mochte sie, ich mochte, dass sie echt wirkte und man mit ihr fühlen konnte. Emoni ist 17 und wohnt bei ihrer Großmutter – zusammen mit ihrer 2-jährigen Tochter. Sie ist fleißig und bescheiden, hat selbst in den größten Anstrengungen noch […]