Todesmut – Meg Gardiner

Inhalt

Zusammen mit fünf Freunden darf die nun 21-jährige Autumn in „Todesmut“ ihren Geburtstag im Rahmen einer Reality-Game-Party feiern. Alle sind von dem großen Schauspiel informiert, selbst die Polizei von San Francisco. Niemand ahnt, dass aus Spaß Ernst wird. Denn die Pseudo-Entführung endet als wahrer Alptraum – und keiner bemerkt, dass das Ganze eben nicht bloß inszeniert ist…

Wenn aus Spaß Ernst wird

Alle wissen, was kommt – und doch kommt es komplett anders. Die spaßige Entführung endet in einem Horrortrip und außer den sechs Teenagern wird das so schnell keiner erkennen. Großartige Idee!

Protagonistin

Die forensische Psychiaterin Dr. Jo Beckett hat in diesem Thriller die Hauptrolle – und mich überzeugt. Es ist Teil 4 mit ihr, doch man kommt auch ohne Vorkenntnisse bestens klar. Sie ermittelt hier in einem merkwürdigen Todesfall eines Anwalts und trifft zufällig auf die Gruppe der Jugendlichen. Schließlich gerät sie selbst in große Gefahr und übernimmt zusammen mit ihrem Freund die Rolle der Führerin. Kann sie die Sache beenden?

Reihenfolge

Wer chronologisch lesen möchte, kann das bei der Jo-Beckett-Reihe von Meg Gardiner wie folgt tun:

1 – Die Beichte
2 – Die Strafe
3 – Die Buße
4 – Todesmut

Reality Game

Die Thematik „Reality Game“ ist interessant und modern. Die Autorin hat toll rübergebracht, um was es bei diesen geht, nämlich den Zusammenhalt zu stärken und seine Ängste zu überwinden. Gekonnt führt Meg Gardiner mehrere Handlungsstränge zusammen. Sie schreckt nicht davor zurück, Mord in ihre Geschichte einzubinden, schildert aber nichts besonders eklig. Das Rennen um Leben und Tod ist für den Leser hochspannend. Temporeich wird man vorangetrieben, immer wieder geschehen neue und unerwartete Dinge, Zeit für Langeweile gibt es keine.

Fazit

Spannungsgeladen!

5/5!

Todesmut: Thriller (Jo Beckett, Band 4)

Und was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Links mit einem Sternchen (*) sind Affiliate-Links. Wenn du einen Affiliate-Link anklickst und im Partner-Shop einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keinerlei Mehrkosten.