Catch My Girl – Nadine Wilmschen

Inhalt

Nadine Wilmschen erzählt in „Catch My Girl“ die Geschichte von Grace und Noah. Sie waren mal beste Freunde, inzwischen können sie sich nicht mehr ausstehen. Ben, Noahs Bruder, ist hingegen nicht nur der beste Freund von Grace, sondern auch ihre heimliche Liebe. Als Ben nun eine neue Freundin hat, schlägt Noah vor, ihn eifersüchtig zu machen, indem Grace eine Fake-Beziehung mit ihm eingeht. Widerwillig stimmt sie zu – doch es funktioniert nicht. Einerseits, weil es so absurd ist, dass aus der Abneigung der beiden plötzlich Liebe geworden sein soll. Andererseits, weil es sich gar nicht so sehr nach fake anfühlt…

Meinung

Hach, das war süß, ehrlich!

Grace ist eine niedliche Protagonistin, sie ist hinreißend normal, manchmal voller (Selbst-) Zweifel und macht sich viel zu viele Gedanken. Wahrscheinlich steckt in vielen von uns ein bisschen von ihr. Ich mochte sie ziemlich gerne. Und ganz besonders mochte ich, wie sie mit Noah geredet hat. Die beiden sind herrlich zusammen. Es macht echt Spaß, die zwei zu verfolgen. Spätestens beim Steuerberater-Gespräch musste ich wirklich grinsen.

An manchen Stellen fand ich das Verhalten der Beteiligten zwar merkwürdig und die Geschichte wird mir auch nicht auf ewig im Gedächtnis bleiben, aber das Buch hat mich auf lockere und leichte Art richtig gut unterhalten. Ich hatte Spaß beim Lesen und konnte die Chemie zwischen den Protagonisten spüren.

Die My-Girl-Reihe

Es gibt noch weitere Teile der Reihe von Nadine Wilmschen. Die Reihenfolge lautet:

2 – Hold My Girl
3 – Find My Girl
4 – Kiss My Girl

Fazit

Süß und witzig!

4,5/5!

Catch My Girl

260 Seiten


3 Antworten

Und was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Links mit einem Sternchen (*) sind Affiliate-Links. Wenn du einen Affiliate-Link anklickst und im Partner-Shop einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keinerlei Mehrkosten.