Nele Neuhaus – Die Lebenden und die Toten

Inhalt

In „Die Lebenden und die Toten“ wird eine allseits beliebte alte Dame erschossen. Kurze Zeit später stirbt eine zweite Frau, direkt vor den Augen ihrer Tochter und ihres Enkelkindes. Parallelen gibt es scheinbar keine. Treibt ein Heckenschütze sein Unwesen? Erschießt hier jemand wahllos Menschen?

Reihe

Nele Neuhaus hat mit „Die Lebenden und die Toten“ den 7. Band der Reihe um Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff vorgelegt. Ich selbst habe nicht alle Teile gelesen, bin aber trotzdem problemlos klargekommen. Man kann das Buch also auf jeden Fall auch einzeln lesen. Die Reihenfolge lautet:

1 – Eine unbeliebte Frau
2 – Mordsfreude
3 – Tiefe Wunden
4 – Schneewittchen muss sterben
5 – Wer Wind sät
6 – Böser Wolf
7 – Die Lebenden und die Toten
8 – Im Wald (4* von mir)
9 – Muttertag (3* von mir)
10 – In ewiger Freundschaft

Meinung

Die Geschichte ist sehr spannend, die Ermittlungen können größtenteils überzeugen. Gleichzeitig erhält man Einblick in die Welt des Täters, was ich gut finde. Es gibt einige Verdächtige, immer wieder gibt es neue Hinweise, Langeweile kommt nicht auf. Mich hat der Taunus-Krimi zu jeder Zeit gut unterhalten.

Die Autorin hat hier ein sehr heikles und aktuelles Thema aufgegriffen, das ich nicht benennen möchte. Es hat mich allerdings ziemlich zum Nachdenken gebracht. Ich habe mir sogar ein paar weitergehende Informationen dazu eingeholt, einfach weil es mich sehr geschockt hat, was hier vorgefallen ist. Pia vertritt hierzu eine sehr eindeutige Meinung und so wollte ich das Ganze doch lieber noch mal hinterfragen.

Auch das Privatleben der Ermittler wird behandelt. Pia ist gerade frisch verheiratet und Bodenstein steckt in mehrerlei Hinsicht in einer Krise. Schön, dass sich die Charaktere weiterentwickeln.

Das Ende kam für mich nicht überraschend. Gerne hätte ich allerdings noch die Auflösung zu einer der handelnden Personen erfahren. Hier fällt mir das alles zu schnell unter den Tisch, man hätte durchaus noch mal nachbohren können – und vielleicht auch müssen. Dass Spuren nicht verfolgt werden, ist in diesem Krimi allerdings nicht selten der Fall.

Fazit

Spannender Taunus-Krimi mit brisantem Thema!

4/5!

Die Lebenden und die Toten (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi, Band 7)

2 Antworten

Und was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Links mit einem Sternchen (*) sind Affiliate-Links. Wenn du einen Affiliate-Link anklickst und im Partner-Shop einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keinerlei Mehrkosten.