Anna McPartlin – Was aus Liebe geschieht

Inhalt

Jane, ihre Schwester Elle, Tom und Leslie sind in „Was aus Liebe geschieht“ auf dem Weg zu einem Konzert. Wahrscheinlich hätten sie sich gar nicht kennen gelernt – wären sie nicht zusammen im Fahrstuhl steckengeblieben.

Figuren

Protagonistin des Buches ist Jane. Sie ist früh Mutter geworden. Zwischenzeitlich ist ihr Sohn Kurt zum Teenager geworden. Jane hat es nicht leicht, lebt sie doch mit ihm und ihrer alkoholkranken Mutter zusammen. Auch für ihre Schwester Elle ist sie immer da. Nach dem Tod des Vaters war sie es, die die Familie stets zusammengehalten hat.

Tom ist auf der Suche nach seiner verschwundenen Frau. Hier finden wir das Kernthema des Buches. Schon lange ist Alexandra vermisst, die Familie vermutet einen Selbstmord. Letztlich beschließen die vier Festsitzenden, gemeinsam nach ihr zu suchen.

Die Personen sind sehr gut gezeichnet, man kann sie sich bestens vorstellen. Jeder hat seine ganz eigenen Probleme und gibt sie im Fahrstuhl preis. Leslie hat z.B. ihre beiden Schwestern durch Brustkrebs verloren. So hat die Autorin jedem ein gewichtiges Päckchen aufgeladen. Keiner der vier scheint überflüssig, alle haben ihre Berechtigung.

Verlauf

Ich habe das Buch sehr schnell ausgelesen. Die Autorin hat eine gute Idee mit gelungenen Charakteren solide umgesetzt.

Am Ende gibt’s übrigens noch ein Interview mit der Autorin zu den Hintergründen im Buch. Schöne Sache!

Fazit

Durchaus lesenswert, nette Geschichte für zwischendurch. Interessante Figuren!

4/5!

Was aus Liebe geschieht


Weitere Bücher der Autorin auf BuchBesessen

Ich habe weitere Romane von Anna McPartlin gelesen, zum Beispiel:

Die letzten Tage von Rabbit Hayes.

Und was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Links mit einem Sternchen (*) sind Affiliate-Links. Wenn du einen Affiliate-Link anklickst und im Partner-Shop einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keinerlei Mehrkosten.