Es beginnt mit einem Kuss – Kelly Moran

Fortsetzung der Reihe

Nachdem ich Teil 1 der Redwood-Love-Reihe, „Es beginnt mit einem Blick“ um Avery und Cade, verschlungen habe, musste ich den Nachfolger, „Es beginnt mit einem Kuss“, einfach direkt anhängen – und ich wurde auch hier absolut nicht enttäuscht. Im Gegenteil, es hat mir sogar noch einen kleinen Ticken besser gefallen, weil noch ein bisschen mehr los war.

Meinung

Es ist wieder eine süße Lovestory mit einigem Hin und Her. Ich konnte die Zweifel jeweils ganz gut nachvollziehen. Ich habe mitgefiebert und -gelitten und -geschmachtet und auch ein bisschen gehasst (Stichwort Rachel!).

Die Protagonisten aus Band 1 sehen wir natürlich glücklicherweise auch wieder. Diesmal hat der taube Flynn, einer der drei tollen Tierarzt-Brüder, seinen großen Auftritt – und zwar mit seiner allzeit besten Freundin Gabby. Eine friends-to-lovers Story, die mir wirklich gut gefallen hat. Sie machen sich in ihren Rollen als Protagonisten beide echt gut.

Ein paar Dinge zum Augenrollen sind auch wieder dabei, es ist zwischendrin einfach etwas albern/übertrieben, wie auch immer, aber größtenteils ist es eine sehr schöne Geschichte fürs Herz.

4,5/5!

Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss (Redwood-Reihe, Band 2)

Reihenfolge:

Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick
Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss
Redwood Love – Es beginnt mit einer Nacht

2 Antworten

Und was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Links mit einem Sternchen (*) sind Affiliate-Links. Wenn du einen Affiliate-Link anklickst und im Partner-Shop einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keinerlei Mehrkosten.