Max Bentow – Die Puppenmacherin

Inhalt

Er tötet mit Bauschaum. Eine Methode, die es schon einmal gab – doch ist der Täter nicht längst tot? Nils Trojan will alles tun, damit sich der Alptraum des damaligen Opfers nicht wiederholt – denn scheinbar hat er es wieder auf die noch immer völlig verängstigte Frau abgesehen…

Reihe

„Die Puppenmacherin“ ist Band 2 der Reihe von Max Bentow. Nachdem mir Teil 1 (Der Federmann) so gut gefallen hat, habe ich mir sofort die Nachfolger besorgt – und bin auch hier nicht enttäuscht worden. Die weitere Reihenfolge findet ihr unten.

Protagonist

Protagonist Nils Trojan leidet noch immer an Panikattacken und ist nach wie vor in seine Psychologin verliebt. Außerdem wird er an ein Ereignis aus seiner Kindheit erinnert, ein düsteres Thema, das er nun wohl oder übel aufarbeiten muss. Er hat mir in seiner Rolle wieder sehr gut gefallen. Durch seine persönlichen Probleme kommt er authentisch und menschlich rüber. Auf der anderen Seite unternimmt er allerhand gefährliche Alleingänge und lernt auch nicht daraus. Die Verhöre sind teils auch wieder grenzwertig. Ich möchte das aber nicht kritisieren, ich mag ihn einfach und bin gespannt, wie es mit ihm weitergeht.

Verlauf

Der Fall ist sehr gruselig. Der Täter lässt seine Opfer qualvoll ersticken. Er setzt einen Schaum ein, der aushärtet und einen schrecklichen Tod mit sich bringt. Die Vorstellung ist schon wirklich schlimm. Ich finde die Idee, die für mich eine neue war, für einen Thriller sehr gut.

Auch die Umsetzung ist geglückt. Die Story ist sehr spannend, wieder geht es Schlag auf Schlag und man fiebert vollends mit. Ich finde, dass der Autor sehr eindringlich schreibt, es kommt bei mir jedenfalls wirklich an und ich erwische mein Herz oft beim Rasen. Erholung gönnt Max Bentow dem Leser nicht. Und so liest man ganz gefesselt und möchte von Pausen nichts wissen. Ich war wieder extrem schnell durch und habe mich auf keiner Seite auch nur ansatzweise gelangweilt. Alles, was er schreibt, muss rein; nichts ist zu viel, zu ausführlich, sondern alles ist auf den Punkt genau richtig.

Fazit

Mir gefällt der Stil, das Konzept, der Ermittler, die spürbare Spannung, die Auflösung, ja, einfach alles. Starker zweiter Fall!

5/5!

Die Puppenmacherin: Ein Fall für Nils Trojan 2 – Psychothriller

Reihenfolge

Reihenfolge der Nils-Trojan-Thriller:

#1 Der Federmann
#2 Die Puppenmacherin
#3 Die Totentänzerin
#4 Das Hexenmädchen
#5 Das Dornenkind
#6 Der Traummacher
#7 Der Schmetterlingsjunge
#8 Der Mondscheinmann

4 Antworten

Und was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Links mit einem Sternchen (*) sind Affiliate-Links. Wenn du einen Affiliate-Link anklickst und im Partner-Shop einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keinerlei Mehrkosten.