Nancy Bush – Nirgends wirst du sicher sein

Inhalt

Als Liv ihre Mutter erhängt auffindet, ist sie gerade 6 Jahre alt. Nun, fast 20 Jahre später, erhält sie in „Nirgends wirst du sicher sein“ Post – von ihrer verstorbenen Mutter. Enthalten sind ihre Geburtsurkunde, Fotos und ein Brief. Liv, die nie daran geglaubt hat, dass ihre Mutter Selbstmord begangen hat, will dem Ganzen auf den Grund gehen. Wer ist der Mann auf dem Foto, das so heraussticht? Was wollte ihr ihre Mutter mit diesem Päckchen sagen? Doch ganz offenbar will jemand ihre Spurensuche unterbinden, denn kurze Zeit später geschieht an ihrem Arbeitsplatz ein Massaker. Liv ist sicher, dass der Anschlag ihr galt und beschließt unterzutauchen. Stimmt ihr Gefühl oder leidet sie unter Verfolgungswahn? Spontan nimmt sie eine Geisel – mit überraschenden Folgen…

Reihe

„Nirgends wirst du sicher sein“ ist der Auftakt einer Reihe, die sich um August und September Rafferty, die beide Detectives beim Laurelton Police Department sind, dreht. Die Reihenfolge lautet:

2 – Niemals wirst du ihn vergessen
3 – Niemand kannst du trauen

Die Autorin Nancy Bush ist übrigens die Schwester von Lisa Jackson, die der eine oder andere vielleicht auch schon kennt.

Figuren

Protagonistin Liv hat seit jeher keinerlei Vertrauen in die Polizei. Sie spürt, dass sie abhauen muss, ehe der Killer sie findet. Ungeplant trifft sie auf einen Mann in einem Jeep, den sie kurzerhand entführt. Er merkt sofort, dass sie blutige Anfängerin in Sachen Verbrechen ist, fügt sich aber recht schnell. Ich habe den Strang mit den beiden sehr gerne verfolgt und war gespannt, ob er sie überreden kann, sich den Cops anzuvertrauen. Auch seine Identität ist lange rätselhaft – die Wahrheit dann eine große Überraschung. Es gibt jede Menge Konfliktpunkte, die den Leser bei Laune halten.

Gleichzeitig verfolgt man die Ermittlungen, die Gretchen und September anstellen, um den Amokläufer von Zuma Software zu finden. Gretchen ist eine nach außen hin sehr toughe und unfreundliche Person, während September erst noch in ihre Rolle finden muss. Auch diesen Part fand ich gelungen. Er enthält zudem schon einige interessante und vielversprechende Andeutungen zum neuen Buch, quasi ein Cliffhanger, der zumindest bei mir gewirkt hat.

Liebe

Ohne zu viel verraten zu wollen, möchte ich all jene warnen, die es nicht ausstehen können, wenn sich Krimi und Liebesgeschichte verbinden. Ich persönlich hatte hier absolut nichts dagegen, für mich hat alles ziemlich gut gepasst, so merkwürdig manche Umstände auch sind. Ich fühlte mich eingangs etwas an die Wälzer von Karen Rose erinnert, die ja immer eine Lovestory mit einbaut. Allerdings geht Nancy Bush lange nicht so in die Details.

Wiederholungen

Gestört haben mich ein wenig die endlosen Wiederholungen, vor allem seitens Auggie. Er wollte am liebsten alles tausendfach durchgehen, was mich stellenweise schon angekäst hat. Manchmal ist es aber natürlich unumgänglich, um überhaupt eine Chance zu haben, irgendwo anzusetzen.

Verlauf

Die kursiv geschriebenen Einschübe aus Sicht des Täters fand ich nicht so überragend, aber die finde ich häufig nicht besonders prickelnd – ist halt Geschmackssache. Leider hatte ich auch den richtigen Riecher, was die Person des Bösen betraf – für mich gab es also keine große Enthüllung am Ende. Letztlich bin ich aber trotzdem zufrieden mit dem Verlauf. Es herrscht auf jeden Fall eine große Spannung vor, die nie ganz abfällt. Ich war sehr gefesselt und hatte kein Interesse an Lesepausen. Es passieren jede Menge Dinge, die verhindern, dass Langeweile aufkommt. Mir hat der Thriller große Lesefreude bereitet und ich hatte ihn deshalb auch im Nullkommanichts durch.

Fazit

Guter Auftakt einer spannenden Reihe. Ich werde die Nachfolger auf jeden Fall lesen.

4/5!

Nirgends wirst du sicher sein: Thriller (Die Detectives-Rafferty-Reihe, Band 1)

Eine Antwort

Und was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Links mit einem Sternchen (*) sind Affiliate-Links. Wenn du einen Affiliate-Link anklickst und im Partner-Shop einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keinerlei Mehrkosten.