Nicholas Sparks – Das Leuchten der Stille

Inhalt

Es ist gar nicht so leicht, zu „Das Leuchten der Stille“ eine Zusammenfassung zu geben, ohne zu viel zu verraten. Ich versuche es einmal so:

John erzählt seine Geschichte in drei Teilen. Zunächst geht es um sein früheres Leben und auch darum, wie er Savannah kennen lernt. In Teil zwei muss er zum Militär, das hat er vorher schon entschieden und selbstverständlich ist es eine schwierige Zeit für die beiden, die sich gerade erst gefunden haben. Teil 3 lasst ihr dann am besten einfach auf euch zukommen.

Vorhersehbar

Leider hat mir der Roman nicht besonders gefallen. Mein Problem besteht darin, dass ich genau wusste, was kommt. Der gesamte Ablauf war von Anfang an irgendwie klar. Jedenfalls das Grundgerüst. Es gibt auch ein paar Überraschungen (z.B. im Hinblick auf den Vater), aber an sich war der Weg der Protagonisten eindeutig. Und das empfinde ich als nicht spannend. Es fesselt mich nicht, es reißt mich nicht mit, wenn ich schon erahnen kann, was passiert – und wenn es dann tatsächlich auch exakt so eintrifft. Ich wurde nicht ins Wanken gebracht, es war stellenweise wirklich langweilig. In dem Genre ist das natürlich nicht unüblich, dafür gibt es dann andere Vorzüge, die darüber hinwegsehen lassen. Aber:

Der Protagonist

Die Charaktere konnten mich leider nicht einfangen. Ich konnte mich überhaupt nicht in John hineinversetzen, obwohl er aus der Ich-Perspektive erzählt und das sonst immer recht funktioniert mit dem Draht zum Erzählenden. Irgendwie wurde ich mit ihm nicht warm, er blieb mir suspekt. Und so konnte ich auch gar nicht großartig mitfühlen. Obwohl sich der Roman diesbezüglich natürlich anbietet. Es hat einfach nicht gepasst mit uns.

Film

Das Ganze wurde verfilmt. Ich habe die Verfilmung noch nicht gesehen, könnte mir aber vorstellen, dass die Geschichte dort besser rüberkommt. Zumindest ist das meine Hoffnung.

Fazit

Für mich war es langweilig, vorhersehbar und ich fand den Protagonisten merkwürdig. Schade.

2/5!

Das Leuchten der Stille: Roman


Nicholas Sparks auf BuchBesessen

Ich habe weitere Bücher des Autors gelesen, z.B.

Du bist nie allein
Mein letzter Wunsch

Und was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Links mit einem Sternchen (*) sind Affiliate-Links. Wenn du einen Affiliate-Link anklickst und im Partner-Shop einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keinerlei Mehrkosten.