Sebastian Fitzek – Der Nachtwandler

Inhalt

Leons Krankheit scheint zurück. Schon mit elf war er wegen seiner Gewaltneigungen im Schlaf in psychiatrischer Behandlung. Heute scheint er in „Der Nachtwandler“ Ernst gemacht zu haben: Seine Frau Natalie verlässt übel zugerichtet mitten in der Nacht die Wohnung. Leon muss unbedingt herausfinden, was er getan hat…

Verwirrend

Der Psychothriller ist absolut verwirrend. Leon weiß nicht, was er nachts tut – und der Leser weiß es auch nicht. Was ist real, was nicht? Ich habe mich stellenweise arg gegruselt, so sehr war ich in die Story vertieft. Obwohl ich sicher war, dass Sebastian Fitzek hier am Ende keine überzeugende Erklärung finden kann, hat er es getan! Ich bin wirklich begeistert, dass er immer so bizarre Geschichten aufbaut, die er dann auch noch plausibel auflöst. Großes Kino!

Düster

Ich war innerhalb weniger Stunden mit dem Buch durch, bin regelrecht durch den Psychothriller gehetzt. Der Autor hat mich abgeholt, in eine düstere Welt gebracht und ich wusste nicht, was ich glauben, wem ich trauen sollte. Der Protagonist weiß ja selbst nicht mal, woran er ist! Sehr beklemmend und schaurig!

Fazit

Hat mich gepackt und einige Nerven gekostet! Absolut mysteriös!

5/5!

Der Nachtwandler: Psychothriller


Mehr von Sebastian Fitzek auf BuchBesessen

Ich habe viele weitere Bücher des Autors gelesen, zum Beispiel

seinen Erstling Die Therapie.

Mehr über die Suchfunktion auf der Startseite.

Eine Antwort

Und was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Links mit einem Sternchen (*) sind Affiliate-Links. Wenn du einen Affiliate-Link anklickst und im Partner-Shop einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keinerlei Mehrkosten.