Stieg Larsson – Verdammnis

Inhalt

Lisbeth Salander soll in „Verdammnis“ drei Menschen auf dem Gewissen haben, u.a. ihren Betreuer Rechtsanwalt Bjurman. Bei dem könnte man es vielleicht sogar nachvollziehen – doch wer sind die anderen? Mia und Dag, der an einer Story über Mädchenhandel gearbeitet hat, wurden erschossen. Der Enthüllungsjournalist Mikael Blomkvist, ein Kollege von Dag, glaubt nicht an die Theorie der 3-fach Mörderin Lisbeth Salander…

Figuren

Lisbeth und Mikael kennen wir aus Band 1, Verblendung. Hier haben wir Teil 2 der Trilogie und treffen beide wieder. Ein tolles Team, auch wenn sie so völlig gegensätzlich sind. Die merkwürdige Lisbeth bekommt hier ihren ganz eigenen Fall, übernimmt die Hauptrolle. Und das macht sie wirklich gut. Ich bin schneller reingekommen als bei dem Vorgänger. Lisbeths Untertauchen ist spannend und die Verfolgungsjagd packend.

Starker Teil!

Das Thema des Buches ist sehr brisant. Sowohl die Ermittlungen als auch der Ausgang konnten mich überzeugen. Auch die internen Probleme bei Milton, Lisbeths ehemaligem Arbeitgeber, sind glaubwürdig.

Insgesamt habe ich nichts zu meckern. Durch Teil 1 ist man mit dem Umfeld vertraut, der Einstieg fällt leichter. Spannende Unterhaltung.

Fazit

Ein sehr guter, leider vorletzter Teil der Trilogie!

5/5!

Verdammnis: Die Millennium-Trilogie 2 – Roman

Reihenfolge

Die Reihenfolge der Millenium-Trilogie lautet wie folgt:

1 – Verblendung
2 – Verdammnis
3 – Vergebung

2 Antworten

Und was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Links mit einem Sternchen (*) sind Affiliate-Links. Wenn du einen Affiliate-Link anklickst und im Partner-Shop einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keinerlei Mehrkosten.