Caroline Graham – Ein sicheres Versteck

Inhalt

Charlotta ist nach einem Streit mit Ann in „Ein sicheres Versteck“ in einen Fluss gestürzt und seither nicht mehr aufgetaucht. War es ein Unfall? Ist sie gesprungen? Ist Ann beteiligt? Ann ist die Ehefrau des ehemaligen Pfarrers, der straffällig gewordene Jugendliche bei sich aufnimmt – sehr zum Leidwesen von Ann. Aber ob sie da gleich zur Mörderin wird?
Als zwei Tage später auch noch eine Männerleiche gefunden wird, wird es so richtig spannend.

Leseeindrücke

„Ein sicheres Versteck“ ist die zweite Geschichte, die ich von Caroline Graham gelesen habe. Ich habe zwei Romane in einem Band bestellt, ein tolles Angebot, das sich gelohnt hat!

DCI Barnaby und sein Sergeant Troy ermitteln wieder. Ich mochte das Ermittlerteam gleich eingangs, daran hat sich auch nichts geändert.

Auch Grahams Schreibstil weiß nach wie vor zu überzeugen. Sie kann die Figuren ebenso toll beschreiben wie die englische Umgebung. Ich würde ihren Stil als modern, niveauvoll und stellenweise ziemlich amüsant beschreiben. Der eingesetzte Humor mündet aber nicht in unernstzunehmenden Szenarien, es bleibt immer schön bodenständig.

Wieder ist der Kriminalfall spannend, der Ausgang aber nur teilweise überraschend. Ein Umstand ist auch in meinen Augen eher abwegig, aber an sich bin ich mit dem Ende einigermaßen im Reinen.

Fazit

Ganz solider Fall. Nicht so herausragend wie „Treu bis in den Tod„, aber gut! Als Fan von Caroline Graham und ihren Ermittlern werde ich Nachschub ordern!

4/5!

Treu bis in den Tod/Ein sicheres Versteck: Zwei Romane in einem Band

2 Antworten

Und was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Links mit einem Sternchen (*) sind Affiliate-Links. Wenn du einen Affiliate-Link anklickst und im Partner-Shop einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keinerlei Mehrkosten.