Julie Hastrup – Vergeltung

Inhalt

In „Vergeltung“ wird die 22-jährige Anna in der Nähe ihres Elternhauses tot aufgefunden. Ein wahrer Overkill, finden die Zuständigen. Ein vorbestrafter Mann wird gesucht; er hat Anna kurz zuvor in der Diskothek angemacht. Im Gegensatz zu allen anderen glaubt Rebekka Holm von der mobilen Spezialeinheit allerdings nicht, dass er der Täter ist. Zumal das Verbrechen an eine lange zurückliegende und auch noch unaufgeklärte Tat erinnert, für die der junge Verdächtige nicht verantwortlich sein kann…

„Vergeltung“ ist Teil 1 einer Reihe. Ich habe den zweiten Band schon parat und bin sehr gespannt. Ich bin nämlich durchaus begeistert.

Figuren

Rebekka Holm ist die Protagonistin in diesem Buch. Sie ist 35 und steht noch am Anfang ihrer Karriere. Sie wird zu den Ermittlungen hinzugezogen, was nicht alle erfreut. Ihr Kollege Michael, mit dem sie in Teamarbeit ermittelt, ist aber sehr angetan von ihr. Beide sind gut gezeichnet. Rebekka verdrängt ein gravierendes Ereignis aus ihrer Kindheit, dessen Enthüllung die Autorin fast bis ganz zum Schluss aufspart. Auch wenn es keine große Überraschung mehr war, finde ich, dass die Einschübe aus der Vergangenheit gut eingebaut wurden. Manchmal erschienen sie mir zwar etwas fehl am Platze, aber alles in allem hat Julie Hastrup das ganz gut gelöst. So fiebert man auf mehreren Ebenen mit.

Auch Michael konnte ich mir gut vorstellen. Er war mir ebenfalls sympathisch. Ich bin gespannt, was sie in den nächsten Bänden erwartet.

Der Fall

Der Fall ist sehr spannend. Ich habe die Ermittlungsarbeit gefesselt mitverfolgt. Es handelt sich hier zwar um ein Buch, das als Thriller eingestuft wird, ich finde aber, dass Kriminalroman eher zutreffend ist. Ein temporeicher, aber eben doch größtenteils unblutiger Krimi, der durch andere Dinge als brutale Grausamkeiten überzeugt. Nämlich mit interessanten Figuren und einer Vielzahl von Verdächtigen. Ich wusste lange nicht, auf wen ich mich festlegen sollte – und habe mich dann letztlich auch verrannt. Mit dem Ausgang bin ich trotzdem sehr zufrieden. Das Finale ist sehr mitreißend. Mir gefällt auch, dass am Ende jede Person noch einmal beleuchtet wird: Was macht sie? Wie geht es für sie weiter? So bekommt man als Leser einfach einen schönen und runden Abschluss.

Fazit

Packender Fall mit gelungenen Charakteren, vielen Verdächtigen und überraschendem Ende.

4/5!

Vergeltung: Thriller (Rebekka-Holm-Reihe, Band 1)

Reihenfolge

1 – Vergeltung
2 – Blut für Blut
3 – Todessommer
4 – Die Toten am Lyngbysee
5 – Stiller Hass

8 Antworten

    1. Ich freu mich. :)

      Ja, genau. Mein Mann (und viele andere) sind von WordPress so begeistert, dass ich es mir mal angeguckt habe. Und ich bin tatsächlich ziemlich angetan!

  1. Ui, ein wirklich sehr hübscher Blog :)
    Und die Rezi fand ich auch so gut, dass das Buch gleich mal auf meinem SuB landet ;)
    Liebe Grüße
    Mo

    1. Das ist aber lieb, danke dir! :)
      Ich lese gerade die Fortsetzung, bin gespannt, wie die sich macht. Habe aber erst angefangen. ;)

Und was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Links mit einem Sternchen (*) sind Affiliate-Links. Wenn du einen Affiliate-Link anklickst und im Partner-Shop einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keinerlei Mehrkosten.